Yogakurs INDOOR

Im Fuchswinkel in Freiburg Hochdorf ist ein neuer lichtdurchfluteter Raum im Hinterhof entstanden, der zum Verweilen einlädt.
Die Yogaeinheiten finden in kleinen Gruppen, von 5-6 Teilnehmer/innen statt. Somit wird der Persönliche Freiraum gewahrt.
Die gewählte Gruppengröße ermöglicht es mir als Yogalehrende beim Anleiten der Körperhaltungen (Asanas), individuell unterstützend oder gegebenfalls korrigierend Einfluss zu nehmen.

Die Sprache des eigenen Körpers verstehen … hineinspüren … ohne zu Bewerten … Übungen zur Aufwärmung und Auflockerung bereiten die Sehnen, Bänder und Muskulatur sanft auf die Asanas vor.

Es ist zu empfehlen, dass zu Beginn der Yogaeinheit die letzte Mahlzeit/der letzte Snack mindestens zwei Stunden zurück liegt, im besten Fall sind es vier Stunden … um einem Unwohlsein sowie einer zusätzlichen Belastung der Verdauungsorgane vorzubeugen, vor allem bei Körperhaltungen die zum Beispiel in Bauchlage oder in „Herz über Kopf“ Position praktiziert werden.
Hilfsmittel wie Sitzkissen, Yogablöcke und Gurte sind vorhanden.

Zu den Yogaeinheiten bitte eine Yogamatte beziehungsweise eine rutschfeste Unterlage, sowie eine Decke, mitbringen.

Bequeme Kleidung mit dem Wohlfühlfaktor, die Bewegungsfreiheit ermöglicht und warme Socken sind beim Üben von Vorteil.
Die Decke und die warmen Socken dienen vor allem in der Schlussentspannung dem Körper, um eine Auskühlung zu vermeiden. In der Schlussentspannung wirken die zuvor praktizierten Körperhaltungen nach und haben so die Möglichkeit sich zu Manifestieren.